Bausachverständigenbüro Dieter Jentsch in Berlin - Erstellung von Baugutachten, Bauberatung, Baubetreuung, Bauabnahme, Wertermittlung, Beweissicherung, Mediation und Hauskaufberatung

Ihre Immobilie in sachkundigen Händen

... durch Ihren Baugutachter in Berlin-Brandenburg

Wertermittlung

Zielsetzung einer Wertermittlung ist ein fachlich und sachlich richtiges, unparteiisches Wertermittlungsgutachten zu erhalten, welches einen marktgerechten und realistischen Preis für eine Immobilie ermittelt. Wertgutachten helfen sowohl Käufern als auch Verkäufern einer Immobilie und verhindern, dass einer der beiden Parteien übervorteilt wird. Eine Wertermittlung kommt zum Tragen bei Entscheidungen in Kapitalanlagen, bei Scheidungen im Zuge des Zugewinnausgleiches, bei Enteignungs- und Entschädigungsverfahren, steuerlichen Anlässen z. B. Erbschaften, für eine Vermögensaufstellung oder für eine Beleihungswertermittlung.

Die Wertermittlung ist im klassischen Wertermittlungsverfahren das Vergleichsverfahren, welches sich am Grundstücksmarkt an Vergleichspreisen orientiert. Im Ertragswertverfahren hingegen wird eine Ertragserzielung am Markt zugrunde gelegt, wenn eine Nutzung als Renditeobjekt anerkannt wird. Im Sachwertverfahren orientiert sich die Wertermittlung an den Herstellungskosten (Sachwerten), die nicht auf eine Ertragserzielung ausgerichtet ist. Entscheidend hierfür ist das Verhalten der Marktteilnehmer. Wertermittlungsverfahren sind also abhängig vom Zweck des Gutachtens und den ortsspezifischen Eigenschaften.

Die Grundlagen der Wertschätzung sind die gesetzlichen Vorschriften der WertR und WertV. Hierzu gehören zusätzlich Marktkenntnisse und bautechnisches Wissen. Die Verkehrs-/Marktwertermittlung ist für Verkauf, Beleihung, Vererbung, Trennung, Kaufentscheidung und für das Finanzamt eine wichtige Grundlage. Erfahrungen und Kenntnisse der neuesten Gesetze sind die Stärken eines Bausachverständigen, gepaart mit bautechnischem Wissen und der Fähigkeit zur Beurteilung von eventuellen Bauschäden und deren Sanierungskosten.

Ein seriöses Wertgutachten kann qualitativ an dessen Begründungspflicht, Nachvollziehbarkeit und der verwendeten Verfahrenswahl gemessen werden. Durch Rechtsvorschriften geregelte Verfahren, welche bautechnische Sachkenntnisse erfordern, ist eine objektive Wertermittlung möglich.